HanseBau und Bremer Altbautage 2018

Tamsen Bau ist Aussteller auf der HanseBau Bremen 2017

Wir sind auch 2018 wieder als Aussteller auf Bremens größter Bau-Messe der "hanseBau" vertreten. Wir präsentieren den Besuchern, was unser Team zu bieten hat.

 

Unter anderem zeigen wir ein Dachmodell, vor der Sanierung und nach der Sanierung: nach der aktuellen EnEV oder KfW gerecht. Außerdem informieren wir Sie anhand praktischer Modelle über das Fenster-Sortiment von Unilux und Weru und über unsere weiteren Planungs- und Handwerks-leistungen. Kommen Sie persönlich an unserem Stand und entdecken weitere Highlights.

 

Am Freitag ist Ausbildungsspezial: Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler haben freien Eintritt und können sich bei allen Ausbildungsbetrieben über die jeweiligen Berufe informieren.

Werde ein Teil des Handwerks: sei innovativ, fortschrittlich und zukunftsorientert!

 

Sie finden uns in Halle 7 Stand E21!

Freitag 19.01.18 bis Sonntag 21.01.18 jeweils von 10 - 18 Uhr auf dem Bremer Messegelände.

 

Weitere Infomationen zur Hansebau und den Bremer Altbautagen erhalten Sie unter:

http://www.hansebau-bremen.de


TEAM Ausflug nach Lettland

TEAM Tamsen Bau auf dem Weg nach Lettland
TEAM Tamsen Bau auf dem Weg nach Lettland

"Ab geht die wilde Fahrt..." Das würde man wahrscheinlich auf dem Freimarkt sagen.. Bei Tamsen Bau trifft das auf dieses Wochenende aber auch ganz gut zu!

Unser TEAM startet in diesen Minuten mit dem Flieger nach Lettland! Seit fast 15 Jahren haben wir eine Kooperation mit einem Holzbaubetrieb aus dem kleinen Dorf Ainazi im Norden des Landes. Dort wurde der obere Teil unseres Bürogebäudes aus den Rundstämmen im Jahr 2004 vorgefertigt. Seitdem haben wir unsere lettischen Freunde schon mehrmals besucht.

Heute (27.10.17) geht es wieder los, diesmal für 4 Tage mit insgesamt 10 TEAM-Mitgliedern.

Die gute Seele unserer Firma Ulrike hat unsere "Jungs" gebührend verabschiedet. Zum Einstieg gab es einen "Rigaer Balsam" Nationalgetränk aus Lettland. Als Wegzehrung hat sie noch einen kleinen Snack und ein paar Tipps für Riga vorbereitet. So ist sie, unsere "Ulli" .

Wir wünschen unseren Männern viel Spaß und vor allem Abenteuer!

 

Selbstverständlich ist unser Büro für Sie weiterhin erreichbar, Frau Tamsen Junior und Senior halten die Stellung in der Heimat!


Besuch des Norddeutschen Zentrums für Nachhaltiges Bauen in Verden

Mit unserem TEAM haben wir im August mal wieder einen interessanten Exkurs gemacht.

Gemeinsam besuchten wir das Norddeutsche Zentrum für Nachhaltiges Bauen in Verden. Die Besichtigung des Gebäudes an sich lohnt sich schon:
Es handelt sich um ein 5-geschossiges Gebäude das ein reiner Holzbau ist (abgesehen vom Keller) und ausschließlich mit herkömmlichen Strohballen gedämmt wurde.

Herr Thomas Isselhard hat sich die Zeit genommen uns über das Pilotprojekt im Stohballenbau zu informieren. Er hat uns mit einem kleinen Vortrag einen Eindruck von dem Bau des Zentrums gegeben. Monatelange Forschung und Entwicklung gingen dem Projekt voraus.

Nach dem Vortrag haben wir gemeinsam die Ausstellung besucht. Hier kann man sich sowohl über den Neubau mit ökologischen Baustoffen, als auch über die Altbausanierung mit den selbigen informieren. Eine ganz tolle Ausstellung, ein Besuch lohnt sich für Jedermann. Uns hat es jedenfalls viel Spaß bereitet. Nach der Führung durften wir dann noch selber auf Forschungskurs gehen.

Vorstellung unseres neuen Auszubildenden im Rathaus Stuhr

Kester hat bei uns bereits seit mehr als einem Jahr Erfahrungen als Pratikant und Bau- und Montagehelfer sammeln können.

Zum 01.08.2017 beginnt für ihn nun die Ausbildung zum Zimmerer. Das Arbeiten auf der Baustelle, an der Luft, bei jedem Wetter, in verschiedenen Höhen und einem kompetenten Team bereiten ihm viel Freude. Wie jedes Jahr hat die Gemeinde Stuhr die Auszubildenden gebührend empfangen und begrüßt. Kester war hier mit dem Seniorchef Benno Tamsen unterwegs.